Schwefelpuder

Tipps & Tricks gegen Hautunreinheiten

Haut: Gut durch den Winter

Posted on | Dezember 1, 2011 | No Comments

Frau Mayer*, warum ist der Winter so problematisch für unsere Haut?
Michaela Mayer: Vor allem die trockene Heizungsluft und die kalte Luft draußen machen der Haut im Winter sehr zu schaffen. Die Folgen kennt jeder: Die Gesichtshaut wird trocken und spannt.

Was wird bei der Pflege der Haut im Winter oft falsch gemacht?
Viele Menschen verwenden extra fettige Cremes. Das kann gerade bei empfindlicher und zu Unreinheiten neigender Haut zum Problem werden.

Was empfehlen Sie?
Verwenden Sie lieber die gewohnte Pflege. Wenn ein Spaziergang in der kalten Winterluft ansteht, sollte die Nachtcreme auch am Tag aufgetragen werden. Sie ist cremiger und zieht nicht so schnell ein. Das liegt am  Herstellungsverfahren der Nachtcremes. Ansonsten braucht die Haut noch mehr Feuchtigkeit als im Sommer. Da hilft nur: Viel Wasser trinken. Außerdem ist es wichtig, die Haut morgens und abends sorgfältig zu reinigen. Nur dann werden die Wirkstoffe der Pflege richtig aufgenommen. Schmutz auf der Haut kann zudem zu Irritationen und somit zu Rötungen führen.

Sie bieten die Pflegelinie Sulfoderm an. Gibt es für Anwender/innen im Winter etwas Besonderes zu beachten?
Sulfoderm hilft  der Haut,  ihr biologische Gleichgewicht zu bewahren. Wirkstoffe wie Schwefel und Zinkoxid lindern Rötungen und beruhigen die Haut. Das gilt im Winter wie im Sommer.

Haben Sie noch einen Geschenktipp?
Wer es noch nicht probiert hat: Unser Duschlotion mit Molke aus der Sulfoderm-Serie ist ideal für jede empfindliche Körperhaut.
_______________

* Michaela Mayer ist verantwortlich für Sales  & Marketing bei der Ecos-Vertriebs GmbH.

Pubertät: Hilfe bei gestresster Haut

Posted on | Juni 7, 2011 | No Comments

Entzündungen der Gesichtshaut und Rötungen machen vielen Teenagern das Leben schwer. Oft sind neben hormonellen auch erbliche Faktoren oder schädliche Umwelteinflüsse Ursache von Pickeln und unreiner Haut. Durch die richtige tägliche Reinigung und regelmäßige Pflege lassen sich diese Hautirritationen erfolgreich bekämpfen. Seit Generationen verhelfen Systempflege-Produkte wie Sulfoderm gestresster Haut wieder zu einem gesunden Aussehen. Sie überzeugen auch Hautärzte. Nicht nur Schwefelseife und -puder regulieren die Talgproduktion und wirken antibakteriell. Ob Reinigen, feuchtigkeitsregulierende Pflege oder antibakterielles Tönen – die Kombination optimal abgestimmter Wirkstoffe beruhigt hochsensible Haut nachhaltig und bringt sie wieder ins Gleichgewicht. Die Produkte sind in Apotheken erhältlich.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

Glatte Haut: Geheimtipp Schwefelpuder

Posted on | Juni 7, 2011 | No Comments

Die klassische Gurkenmaske ist eines der ältesten Hausmittel für die Gesichtspflege. Sie hilft müder Haut zu regenerieren und ist für jeden Hauttyp geeignet. Doch oft reicht die Zeit im Alltag einfach nicht aus, um die Maske richtig wirken zu lassen. Bei pickeliger Problemhaut stößt auch die Gurkenmaske an ihre Grenzen. Ebenfalls seit Generationen hat sich auch Schwefel bewährt: Lange vor der modernen Kosmetik hatten Frauen schon Anfang des vergangenen Jahrhunderts mit Schwefelpuder ein verlässliches Mittel gegen gestresste Haut, das bis heute auch Hautärzte überzeugt. Pflegeprodukte wie Sulfoderm lassen sich schnell anwenden und verhelfen angespannter Haut wieder zu einem gesunden Aussehen: Schwefelpuder und -seife wirken antibakteriell und regulieren die Talgproduktion der Haut. Ob Reinigung, feuchtigkeitsregulierende Pflege oder antibakterielles Tönen – die Kombination optimal abgestimmter und nach dem neuesten Stand der Kosmetikforschung ausgewählter Wirkstoffe beruhigt hochsensible Haut nachhaltig und bringt sie wieder ins Gleichgewicht. Die Produkte sind in Apotheken erhältlich.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

Stress: Omas Patentrezept hilft auch heute

Posted on | Juni 7, 2011 | No Comments

Schädliche Umwelteinflüsse und Stress zeichnen sich zunehmend in den Gesichtern ab. Ärger, Terminhetze und steigende Belastung im Job bringen die Haut schnell aus dem Gleichgewicht. Vielen Betroffenen hilft der traditionelle Wirkstoff Schwefel im täglichen Kampf gegen nervöse Hautbeschwerden, Unreinheiten, Rötungen und Pickel. Produkte wie Sulfoderm wirken entzündungshemmend und desinfizierend. Zugleich lösen diese Puder verdickte Hornschichten und regulieren die Talgproduktion. Schwefel ist seit Generationen als Wirkstoff gegen Hautprobleme bekannt und überzeugt auch Hautärzte. Die Produkte sind in Apotheken erhältlich.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

Pubertät: Das wusste schon Oma – Schwefel hilft gegen Hautprobleme

Posted on | Juni 7, 2011 | No Comments

Wer unter unreiner, geröteter Haut leidet, sollte bei der Gesichtspflege nicht ständig neue Produkte ausprobieren, sondern den klugen Ratschlag der älteren Generation annehmen und auf Altbewährtes zurückgreifen: So ist die entzündungshemmende, desinfizierende Wirkung von Schwefel seit vielen Jahrzehnten bekannt. Puder mit diesem Wirkstoff wird auch heute noch von Hautärzten empfohlen. Produkte wie Sulfoderm regulieren die Talgproduktion und wirken antibakteriell. Schwefelpuder mattiert und beruhigt hochsensible Haut nachhaltig und bringt Problemhaut wieder ins Gleichgewicht. Die Produkte sind in Apotheken erhältlich.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

Haut im Gleichgewicht

Posted on | Mai 18, 2011 | No Comments

Rötungen und Pickel sind keinesfalls nur ein Problem bei Teenagern. Schädliche Umwelteinflüsse bringen zunehmend auch reifere Haut aus dem Gleichgewicht. Vielen Betroffenen hilft der traditionelle Wirkstoff Schwefel im täglichen Kampf gegen Hautunreinheiten. Er wirkt entzündungshemmend und desinfizierend. Zugleich löst er verdickte Hornschichten und reguliert die Talgproduktion. So wurde die Sulfoderm-Kosmetikserie mit genau aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen speziell für hochsensible Haut entwickelt. Seit Generationen beliebt ist der zart duftende Sulfoderm-Puder. Aufgrund seiner hautentspannenden Wirkung wird er oft auch als Körperpuder verwendet. Der “Teint Kompakt”-Puder enthält zusätzlich zum Schwefel Aloe Vera. Er beruhigt somit die Haut und reguliert Feuchtigkeitsverluste.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

Hautprobleme: Schwefel hilft

Posted on | Mai 18, 2011 | No Comments

Nicht nur Teenager leiden unter unreiner Haut. Entzündungen und Hautrötungen machen auch vielen Erwachsenen das Leben schwer. Oft sind hormonelle oder erbliche Faktoren, aber auch Stress, seelische Belastungen oder schädliche Umwelteinflüsse Ursache von Pickeln. Durch tägliches Reinigen und regelmäßige Pflege lassen sich Hautirritationen beseitigen. Seit Generationen verhelfen beispielsweise Pflegeprodukte von Sulfoderm gestresster Hautwieder zu einem gesunden Aussehen: Puder und Seifen auf Schwefelbasis regulieren die Talgproduktion der Haut und wirken zudem antibakteriell. Ob Reinigen, feuchtigkeitsregulierende Pflege oder antibakterielles Tönen – die Kombination aus optimal abgestimmten und nach dem neuesten Stand der Kosmetikforschung ausgewählten Wirkstoffen beruhigt hochsensible Haut nachhaltig und bringt sie wieder ins Gleichgewicht. Sulfoderm-Präparate gibt es nur in Apotheken.

Weitere Informationen www.sulfoderm.de.

 

  • RSS
  • Twitter
  • Google +
  • Facebook